Über mich

Mein Bild

 Die Versicherung für alles Wertvolle in Ihrem Leben.       

Wir haben Informationsbroschüren zum Herunterladen im pdf-Dateiformat zur Verfügung gestellt-go to www.wgv-versicherungen-esslingen.de

Freitag, 14. Oktober 2016

Geschichte der Kfz-Versicherung

In Deutschland gehört die Kfz-Versicherung zu den wichtigsten und verbreitetsten Versicherungsprodukten - zu den ältesten Versicherungsarten zählt sie aber nicht.
Die Kfz-Haftpflichtversicherung ist per Reichsgesetz vom 7. November 1939 zum 1. Juli 1940 eingeführt worden." Mit dem Ziel, "den Schutz der Verkehrsopfer wirksamer zu gestalten", wie es in der Einleitung heißt.
Zu diesem Zeitpunkt sind im Gebiet des damaligen Deutschen Reiches etwa vier Millionen Autos zugelassen.

Geschichtlicher Hintergrund der Kfz-Versicherung
Bereits die antiken Griechen kennen See-Darlehen, mit deren Hilfe sich die Kapitalgeber von Handelsschiffen gegen die Unwägbarkeiten der Schifffahrt absichern. Noch heute werden aus diesem Grund Seeversicherungsverträge abgeschlossen.
Im Zuge der Industrialisierung ab dem 17. Jahrhundert kommen weitere Versicherungsprodukte hinzu, beispielsweise:
  • Maschinenversicherungen
  • Feuerversicherungen
  • Lebensversicherungen
  • Rentenversicherungen
  • Glasversicherungen
  • Hagelversicherungen
  • gesetzliche Unfallversicherung (seit 1871)
Zudem werden zu dieser Zeit die ersten Rückversicherungsgesellschaften gegründet.

Versicherungspflicht für Kraftfahrzeuge

Mit dem zunehmenden Kraftfahrzeugverkehr in den deutschsprachigen Gebieten nimmt Ende des 19. Jahrhunderts die Gefahr schwerer Verkehrsunfälle zu. 1898 wird deshalb die erste Karambolage-Versicherung für Kraftfahrzeuge aufgelegt.
Vier Jahre später führt der Gesetzgeber die Kfz-Haftpflichtversicherung für Fahrzeughalter ein – zunächst auf freiwilliger Basis. 1939 wird die Allgemeine Versicherungspflicht für Kraftfahrzeughalter etabliert. Diese obligatorische Versicherung für alle Kraftfahrzeugbesitzer gibt es in Deutschland bis heute.

Kfz-Haftpflicht, Teilkasko und Vollkasko

Mit der Öffnung des europäischen Binnenmarktes 1994 entwickelt sich der deutsche Kfz-Versicherungsmarkt aufgrund der damit einhergehenden Deregulierung weiter. Neben der Kfz-Haftpflicht, die lediglich für die Schäden Dritter aufkommt, die diese durch das versicherte Auto erleiden, können Fahrzeugbesitzer mit einer Kaskoversicherung auch das eigene Auto gegen viele Schäden absichern.
In der Kfz-Haftpflicht betragen die Versicherungssummen pro Versicherungsfall mindestens 7,5 Millionen Euro für Sachschäden, 1,12 Millionen Euro für Personenschäden und 50.000 Euro für Vermögensschäden. Dies ist vom Gesetzgeber verbindlich vorgegeben.

Hier erfahren Sie alles über:
  • Geschichtlicher Hintergrund
  • Versicherungspflicht für Kraftfahrzeuge
  • Unterschied zwischen Kfz-Haftpflicht und Kaskoversicherung
Die Kfz-Versicherer sind ansonsten bei der Ausgestaltung der Versicherungsleistungen ebenso frei wie bei der Beitragsgestaltung.
Ein derzeitig angebotener Kfz-Versicherungsschutz ist in der Regel modular aufgebaut. Neben einer Teilkasko oder Vollkasko können Sie als Kunde unter anderem auch Zusatzversicherungen beziehungsweise ergänzende Versicherungsbausteine abschließen, beispielsweise:
  • eine Insassenunfallversicherung
  • einen Kfz-Schutzbrief
  • eine Mallorca-Police
  • eine Werkstattbindung im Schadensfall
  • einen Rabattretter beziehungsweise Rabattschutz
Kfz-Haftpflicht, Teilkasko und Vollkasko Mit der Öffnung des europäischen Binnenmarktes 1994 entwickelt sich der deutsche Kfz-Versicherungsmarkt aufgrund der damit einhergehenden Deregulierung weiter. Neben der Kfz-Haftpflicht, die lediglich für die Schäden Dritter aufkommt, die diese durch das versicherte Auto erleiden, können Fahrzeugbesitzer mit einer Kaskoversicherung auch das eigene Auto gegen viele Schäden absichern.
In der Kfz-Haftpflicht betragen die Versicherungssummen pro Versicherungsfall mindestens 7,5 Millionen Euro für Sachschäden, 1,12 Millionen Euro für Personenschäden und 50.000 Euro für Vermögensschäden. Dies ist vom Gesetzgeber verbindlich vorgegeben

Informationsbroschüre zur Autoversicherung zum Herunterladen im pdf-Dateiformat auf unserer Webseite www.wgv-stuttgart.info´


Bei Fragen rufen Sie das wgv Beratungstelefon 0711 317667 an oder schicken uns eine EMAIL: helmut.halt@wgv.de




Dienstag, 30. August 2016

Die ehemalige Doppelkarte - jetzt eVB-Nummer

Eine elektronische Versicherungsbestätigung (eVB) ist in Deutschland der Nachweis einer Versicherungsgesellschaft über die gesetzliche Kfz-Haftpflichtversicherung(„Deckung“) für ein im öffentlichen Raum verkehrendes Kraftfahrzeug. Die Bestätigung muss der Kraftfahrzeug-Zulassungsbehörde bei Erstzulassung und bei technischen oder personenbezogenen Änderungen hinsichtlich des Kraftfahrzeugs vorgelegt werden. Nur dann kann von der Zulassungsstelle eine Zulassung vergeben werden. Die elektronische Versicherungsbestätigung enthält unter anderem die elektronische Versicherungsbestätigungsnummer (kurz eVB- bzw. VB-Nummer).

der schnelle Weg zur eVB-Nummer: wgv Telefon 0711 317667

 



web: www.wgv-versicherungen-esslingen.de

Vor dem Jahr 2008

Bevor 2008 die elektronische Versicherungsbestätigung eingeführt wurde, diente als Versicherungsnachweis die Deckungskarte. Hierbei wurde von einem Versicherungsunternehmen eine Bestätigung in Papierform ausgehändigt, auf der die Daten des Versicherungsnehmers und des Fahrzeugs vermerkt waren. Es handelte sich um eine Doppelkarte: Ein Exemplar wurde dem Versicherungsnehmer ausgehändigt, ein weiteres zur Niederlassung des Versicherungsunternehmens verschickt. Erst nachdem letzteres bei dem Versicherungsunternehmen eingegangen war, wurde diesem bekannt, dass eine vorläufige Deckung gewährleistet werden muss. Dieses Vorgehen war also mit einem größeren Aufwand verbunden.

eVB-Nummer

Die eVB-Nummer besteht aus sieben Zeichen, die jeweils mit Ziffern oder Buchstaben dargestellt werden, z. B. A1BC25Z.

Dauer der Gültigkeit

Wird die vorläufige Versicherungsbestätigung nicht innerhalb von sechs Monaten nach Ausstellung zum (endgültigen) Abschluss einer Kfz-Versicherung genutzt, verliert sie ihre Gültigkeit. Versicherungsunternehmen in Deutschland können die maximale Gültigkeit von eVB-Nummer selbstständig verkürzen. Viele Versicherungsunternehmen machen von dieser Möglichkeit Gebrauch und reduzieren die Geltungsdauer z.B. von 6 Monaten auf nur noch 3 Monate.[1] Bei Kunden mit großen Fahrzeugflotten kann der Versicherer eine Dauer-eVB ausgeben, die dann für alle Fahrzeug-Zulassungen dieses Unternehmens gültig ist.

Anlässe

Die elektronische Versicherungsbestätigung wird vor allem für folgende Anlässe benötigt:
  • Neuzulassung eines Fahrzeugs
  • Wechsel eines Fahrzeugs
  • Neues Kennzeichen
  • Wiederzulassung eines stillgelegten Fahrzeugs
  • Ummeldung des Fahrzeugs auf einen anderen Halter
  • Änderungen am Fahrzeug, die in den Fahrzeugdokumenten eingetragen werden müssen und bei einer eVB mit Einschränkungen nicht abgedeckt sind (z. B. Verwendungszweck)
  • Beantragung eines Kurzzeitkennzeichens (z. B. für Überführungs- oder Probefahrten)

Kfz-Kasko-Versicherungen

Mit der elektronischen Versicherungsbestätigung wird bei Zulassung ausschließlich der Kfz.-Haftpflichtversicherungsschutz bestätigt. Ein gewünschter Kasko-Versicherungsschutz ist beim Versicherer zusätzlich zu beantragen.

Speicherung

Für die Organisation und den Datenaustausch zwischen der Kfz-Zulassungsstelle und dem Versicherungsunternehmen ist die GDV Dienstleistungs-GmbH & Co. KG (GDV DL) zuständig. Aktuelle eVB-Nummern werden bei der GDV DL und beim Kraftfahrt-Bundesamt als Datensatz gespeichert. Die Zulassungsbehörden prüfen dann über das Kraftfahrt-Bundesamt die Gültigkeit der Nummer anhand eines Datenaustauschs.

Montag, 1. August 2016

wgv Versicherungen Esslingen: Die Haftpflichtversicherung der wgv.

wgv Versicherungen Esslingen: Die Haftpflichtversicherung der wgv.: Wer einen anderen verletzt oder sein Eigentum beschädigt, muss für den verursachten Schaden aufkommen, sprich: dafür haften. Verlässlic...

Die Haftpflichtversicherung der wgv.

Wer einen anderen verletzt oder sein Eigentum beschädigt, muss für den verursachten Schaden aufkommen, sprich: dafür haften.
Verlässlichen und günstigen Schutz gegen solche Forderungen leisten die Haftpflichtversicherungen der wgv – egal ob Sie sich als Privatperson, Tierhalter, Hausbesitzer oder Bauherr absichern wollen. Und speziell für Mitarbeiter des öffentlichen Dienstes bieten wir mit der Diensthaftpflicht optimale berufliche Absicherung.
Privathaftpflichtversicherung

Die Privathaftpflichtversicherung der wgv.

Aus einem kleinen Missgeschick kann ein Millionenschaden entstehen, z. B. wenn Sie jemandem unabsichtlich einen dauerhaften Schaden zufügen. Die Privathaftpflichtversicherung der wgv schützt Sie und Ihre Familie im Schadenfall vor finanziellen Ansprüchen. Wir nehmen Ihnen viele Aufgaben ab und beraten Sie in allen wichtigen Fragen rund um die Haftpflicht.



Tierhalterhaftpflicht 
Tierhalterhaftpflichtversicherung

Sichert Sie bestens ab, falls Ihr Tier einen Schaden verursacht. Für Hunde- und Pferdehalter ein absolutes Muss.                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                Haus- und Grundbesitzerhaftpflicht                                       
Haus-und Grundbesitzerhaftpflicht

Deckt die Haftung aus der Vermietung oder Verpachtung von Räumen, Wohnungen und Gebäuden ab. Unerlässlich für Eigentümer und Vermieter von Häusern und Grundstücken.

Wir beraten Sie gerne. Zögern Sie nicht den wgv Berater Helmut Halt anzurufen: 0711 317667                                                                                                                                                                                                                                        

Infobroschüre im web: www.wgv-versicherungen-esslingen.de






Haus- und Grundbesitzerhaftpflicht
Die wgv Haftpflichtversicherung für Haus- und Grundbesitzer.
Die wgv Haftpflichtversicherung für Haus- und Grundbesitzer.Die wgv Haftpflichtversicherung für Haus- und GrundbesitzerDie wgv Haftpflichtversicherung für Haus- und Grundbesitzer.

Dienstag, 5. Juli 2016

„Im Vorteil ist, wer eine Verkehrsrechtsschutzversicherung hat.“ Stiftung Warentest, Januar 2016

Kostenlose telefonische Rechtsberatung.

Ein Anruf bei uns genügt und wir vermitteln Ihnen kostenlos einen unabhängigen und selbstständigen Anwalt. Ganz egal, um welches Rechtsthema es sich handelt – und selbst dann, wenn kein Rechtsschutzfall eingetreten ist.

Infobroschüre im web: wgv Versicherungen Esslingen

Freitag, 1. Juli 2016

Dienstag, 21. Juni 2016

Die wgv Rentenversicherung.

Unsere private Rentenversicherung garantiert Ihnen ein zusätzliches laufendes Einkommen, solange Sie leben – und sichert Ihnen damit eine hohe Lebensqualität im Alter.

Warum eine Rentenversicherung so wichtig ist.

Längst ist bekannt:

 Wer im Alter allein auf die gesetzliche Rente baut, wird seinen gewohnten Lebensstandard nicht halten können. Je früher Sie mit der Beitragszahlung beginnen, desto höher ist auch die zu erwartende Rente. Sie kann durch unsere Überschussbeteiligungen sogar noch erheblich steigen.

Getestet und top bewertet: die wgv Rentenversicherung.FocusMoney Ausgabe 40/2015

wgv Beratungstelefon: 0711 317667 

Infobroschüre im web: 

http://www.wgv-versicherungen-esslingen.de

Montag, 20. Juni 2016

Warum der Privat- und Berufs-Rechtsschutz so wichtig ist.

Warum der Privat- und Berufs-Rechtsschutz so wichtig ist.

Die Situationen, in denen Sie rechtlichen Beistand benötigen, können alle Bereiche des täglichen Lebens betreffen. Ein umfassender Schutz sorgt dafür, dass Ihr Recht nicht an den hohen Kosten scheitert.
Kontakt 0711 317667
8:00 bis 20:00 Uhr
Samstag
18:00 bis 20:00 Uhr
„Eine Rechts­schutz­versicherung ist sinn­voll.“Stiftung Warentest, 12/2104
Beispiele

3 Beispiele, bei denen der wgv Privat- und Berufs-Rechtsschutz Sie vor hohen Kosten schützt:

1. Beim Grillen im Garten entsteht durch Leichtsinn ein Brand. Ihnen wird fahrlässige Brandstiftung vorgeworfen.
2. Sie kündigen Ihrer privaten Haushaltshilfe, die damit nicht einverstanden ist.
3. Nach dem Tod eines Angehörigen möchten Sie sich zu Ihrem Erbanspruch anwaltlich beraten lassen.
Vorteile

Überzeugende Gründe für Ihren Privat- und Berufs-Rechtsschutz bei der wgv:

Keine Wartezeit
Im OPTIMAL-Tarif verzichten wir im Steuer- und Sozial-Rechtsschutz auf die übliche Wartezeit von 3 Monaten.
Kostenlose telefonische Rechtsberatung
Ein Anruf bei uns genügt und wir vermitteln Ihnen einen unabhängigen und selbstständigen Anwalt. Für jedes Rechtsthema und selbst dann, wenn kein Rechtsschutzfall eingetreten ist.
Anwaltswahl nach Wunsch
Sie können Ihren Anwalt selbst und völlig frei auswählen. Wir empfehlen wir Ihnen aber auch einen erfahrenen Rechtsbeistand in Ihrer Nähe, wenn Sie dies wünschen.

Mit Mediation schnell und bequem zum Recht.

image with artdirection
Wir vermitteln Ihnen einen neutralen Mediator, der Ihnen telefonisch dabei hilft, einen Konflikt außergerichtlich zu lösen.
Ihr doppelter Vorteil: Sie müssen weder mit der Gegenseite sprechen noch eine Selbstbeteiligung bezahlen. Falls keine Einigung erzielt wird, können Sie mit uns weiterhin den Rechtsweg gehen.

Entscheiden Sie sich jetzt für unseren günstigen Privat- und Berufs-Rechtsschutz.

Infobroschüre im web: http://www.wgv-versicherungen-esslingen.de

Die wgv ist fairster Rechtsschutzversicherer.
Focus Money, Ausgabe 37/15

Freitag, 17. Juni 2016

Unser Anspruch: Die Versicherung für alles Wertvolle in Ihrem Leben.


Was für Ihren Lebensweg gilt, trifft auch auf uns als Unternehmen zu: Das einzig Konstante ist der Wandel. Aus diesem Grund reagieren wir ständig auf Veränderungen, setzen auf Innovationen und entwickeln unsere Angebote laufend weiter.
Nur an unserem Anspruch haben wir seit über 90 Jahren nichts geändert: Ihnen besten Schutz für alles Wertvolle in Ihrem Leben zu bieten – und das so günstig wie möglich.

3 überzeugende Argumente für die wgv:

1.Perfekter Schutz Bei der wgv erhalten Sie genau die Leistungen, die Sie brauchen, um rundum optimal abgesichert zu sein – ohne überflüssigen Schnickschnack.
2.Günstige Beiträge Unsere Ersparnisse durch niedrige Verwaltungskosten geben wir an Sie weiter – in Form von leistungsstarken Versicherungsprodukten zu außergewöhnlich günstigen Preisen.
3.Individueller Service
Wir beraten Sie kompetent und helfen Ihnen im Schadenfall schnell und unbürokratisch – ob telefonisch, online oder persönlich

wgv Beratungstelefon: 0711 317667

web: http://www.wgv-versicherungen-esslingen.de

Sonntag, 5. Juni 2016

wgv Versicherungen - Wertvolles günstig versichert. fon 0711 317667: Die Launen der Natur werden immer heftiger

wgv Versicherungen - Wertvolles günstig versichert. fon 0711 317667: Die Launen der Natur werden immer heftiger: Vermehrt Unwetter Sintflutartiger #Platzregen, Gewitter, Sturm und #Hagel – in vierzig Jahren hat sich die Zahl der Unwetter in Deutschl...

Die Launen der Natur werden immer heftiger


Vermehrt Unwetter Sintflutartiger #Platzregen, Gewitter, Sturm und #Hagel – in vierzig Jahren hat sich die Zahl der Unwetter in Deutschland verdreifacht. In diesem Jahr sind die Launen der Natur wieder heftigWie größere Unwetterschäden häufig vermieden werden können, weiß #Versicherungsexperte Helmut Halt von der #wgv.
#Haus sturm- und wetterfest machen
Damit sich das Abwasser aus dem Kanal bei starkem Regen nicht ins Haus zurückstauen und den Keller unter Wasser setzen kann, sollten Hausbesitzer regelmäßig prüfen, ob alle Rückstauventile und Bodeneinläufe frei sind. Steht ein Unwetter unmittelbar bevor, heißt es schnell sein: „Dann zählt jede Minute“, so Helmut Halt. „Schließen Sie alle Fenster- und Rollläden und nehmen Sie Haushaltsgeräte möglichst durchgängig vom Stromnetz. Denn auch ein Blitzeinschlag in einiger Entfernung kann zu kostspieligen Überspannungsschäden führen.“
#Hochwassergefahr trifft viele
Mit heftigen und lang andauernden Niederschlägen steigt auch die Gefahr von Überschwemmungen. „Auch der kleine, beschaulich vor sich hin plätschernde Mühlbach kann sich bei entsprechender Wetterlage rasch in einen reißenden Strom verwandeln. Der wird dann im Handumdrehen zum Verhängnis für die nichts ahnenden Anrainer“, weiß #Versicherungsexperte Helmut Halt von der #wgv.. Allerdings kann jeder Hausbesitzer Vorsorge-Maßnahmen treffen, die dabei helfen, die Folgen heftiger Unwetter so gering wie möglich zu halten. Wichtig ist zum Beispiel, dass der Öltank gegen Auftrieb gesichert ist, und Tiefkühltruhen sowie Waschmaschinen auf einem mindestens 15 cm hohen Podest stehen. Wer ganz auf Nummer sicher gehen will, der sollte die so genannte Rückstauklappevon einem Klempner überprüfen lassen – dabei handelt es sich um spezielle Ventile gegen den Rückstau von Abwässern aus der Kanalisation in Waschbecken und Toiletten. „Dieser Schutz ist zwar mittlerweile gesetzlich vorgeschrieben, fehlt jedoch immer noch in vielen Altbauten“, so wgv Experte Helmut Halt
Schutz vor Elementarschäden nicht vernachlässigen
Eine hundertprozentige Sicherheit, ohne Schäden davonzukommen, gibt es leider auch bei guter Vorbereitung nicht. Der wgv Experte Helmut Halt aber beruhigt: „Ein vollständiger #Versicherungsschutz sorgt dafür, dass zum Ärger über das Wetterchaos nicht auch noch finanzielle Sorgen kommen.“ Deshalb gehört auch ein kritischer Blick in die Versicherungsverträge zur Vorbereitung auf die Unwettersaison: „Wenn Hausrat- und Wohngebäudeversicherung den Schutz vor Elementarschäden beinhalten, sind Hausbesitzer auf der sicheren Seite. Falls er fehlt, sollten sie allerdings nachbessern.“

Überprüfen Sie Ihren Wohngebäude-und Hausratsversicherungsvertrag!

Das wgv Versicherungsbüro Helmut Halt berät Sie gerne. Vereinbaren Sie einen Beratungstermin: wgv Telefon 0711 317667.

Infos auf unserer Webseite: www.wgv-versicherungen-esslingen.de

Samstag, 16. April 2016

Vergleichen lohnt sich

Sie können im Jahr bis zu 75 % sparen mit der wgv Motorradversicherung

zuverlässig passende Motorradtarife mit umfassender Leistung für kleines Geld.

Zögere nicht und hol dir ein Vergleichsangebot- fon 0711 317667.

Infos im web: http://www.wgv-versicherungen-esslingen.de


Donnerstag, 7. April 2016

wgv Versicherungen - Wertvolles günstig versichert. fon 0711 317667: Frühjahrsputz

wgv Versicherungen - Wertvolles günstig versichert. fon 0711 317667: Frühjahrsputz: Frühjahrsputz im Versicherungsordner. Wichtige Tipps für den optimalen Versicherungsschutz. Frühlingsbeginn – höchste Zeit, um Wohn...

Unfallversicherung: Sie können Sie bis zu 77 Prozent sparen .

Über 70 Prozent der Unfälle geschehen im Haus und in der Freizeit. Hier greift die gesetzliche Unfallversicherung nicht, jeder trägt die Risiken selbst. Wer etwa den Obstbaum in seinem Garten schneidet und dabei von der Leiter fällt, kann lebenslange Beeinträchtigungen davontragen. Darunter kann auch die berufliche Leistungsfähigkeit auf Dauer leiden und Ihre finanzielle Situation in arge Schieflage bringen. Eine private #wgv #Unfallversicherung mildert die Folgen.
Der private wgv #Versicherungsschutz ist weltweit und rund um die Uhr gültig und erstreckt sich auf alle Lebensbereiche. Abhängig von der Schwere des Unfalls unterstützt die wgv Unfallversicherung den Versicherten mit einer vereinbarten finanziellen Summe. Die Versicherungsleistungen der wgv Unfall-Policen sichern dem Kunden seinen bisherigen Lebensstandard. Er kann damit einen möglichen Lohnausfall kompensieren oder teure Reha-Maßnahmen finanzieren.

Sie können Sie bis zu 77 Prozent sparen mit einer wgv Unfallversicherung.

Die wgv Unfallversicherung zeichnet sich durch leistungsstarke Tarife aus und besticht dabei ebenfalls mit niedrigen Prämien. Bereits ein geringer monatlicher Beitrag schützt Sie - und bei Bedarf Ihre gesamte Familie - zuverlässig und umfassend vor möglichen gravierenden finanziellen Folgen eines Unfalls.

Zur Information haben wir eine Broschüre wgv Unfallversicherung im web bereitgetsellt:

Infobroschüre wgv Unfallversicherung

Bei Fragen rufen Sie das wgv #Beratungstelefon 0711 317667 an. Wir beraten Sie gerne


Freitag, 1. April 2016

1.4.: APRIL, APRIL macht was er will

Bauernregeln sind ein fester Bestandteil unserer Kultur. Sie fußen auf jahrhundertelangen Beobachtungen, die in einfachen Sätzen zusammengefasst worden sind. Es gibt Tausende der kleinen Sprüche, meist gereimte Zweizeiler, und viele Leute zitieren sie oft und gerne. Außerdem haben sie natürlich hohen Unterhaltungswert.

Wer kennt sie nicht, die Weisheiten: „Ist der Maie kühl und nass, füllt’s dem Bauer Scheun’ und Fass.“ Oder: „Regnet’s in die Hopfenstecken, wird das nächste Bier nicht schmecken.“ Oder ganz aktuell: „April, April, der macht, was er will.“ Die meisten Bauernregeln beziehen sich auf das Wetter. So heißt eine auch ganz simpel: „Einem freundlichen März folgt ein freundlicher April.“ In den Bauernregeln sind also Zusammenhänge festgehalten, die Bauern über Jahrhunderte beobachtet haben und in den Merksätzen festhielten, um schnellen Überblick zu haben.

Bauernregeln auf dem Prüfstand
Wie weit man den Regeln vertrauen darf, war bisher Ansichtssache. Schließlich handelte es sich hier ja nicht um wissenschaftlich fundierte Aussagen, sondern traditionelle Überlieferung.Das hat sich jetzt geändert: Ein Forscher hat nun die Signifikanz dieser Regeln überprüft und  interessante Ergebnisse festgehalten.
Hier einige Beispiele: Die Regel „Wie’s im April und Maien war, so wird das Wetter im ganzen Jahr.“, die besagt, dass auf einen warmen Frühling auch ein warmer Sommer folgt, trifft tatsächlich zu mit einer Wahrscheinlichkeit zwischen 60 und 70 Prozent.
Andere Regeln haben oft nur für bestimmte Regionen Geltung. Der Satz „Auf einen trockenen Mai, folgt ein dürres Jahr.“ stimmt zum Beispiel nur für den Süden Deutschlands. Manche Regeln haben sich sogar 100prozentig bestätigt: „Menschensinn und Juniwind ändern sich geschwind.“ trifft absolut zu, denn tatsächlich ändert sich die Windrichtung im Juni sehr häufig.

Ernteausfallversicherung
Es steckt also tatsächlich eine ganze Menge Wahrheit in den Bauernregeln, nur muss man wissen, ob sie auch auf die eigene Region zutreffen. Dann hat man mit ihnen ein ganz gutes Mittel an der Hand, um das Wetter auf längere Zeit vorauszusagen. Vor allen Schäden schützt das aber nicht.
Denn was nützt einem all die Kenntnis, wenn die Ernte am Ende vernichtet wird? Da hilft einem dann keine Bauernregel mehr weiter.
Darum gibt es spezielle Versicherungen gegen Wetterkapriolen, gegen Hagelschäden oder generell gegen Ernteausfälle. So wird der Ernteausfall für den Bauer zu einem kalkulierbaren Risiko. Schließlich ist ein Bauernhof ein kleines Unternehmen, das sich für solche Fälle absichern muss. Vorbei die Zeit, in der man durch einen schlechten Sommer all sein Hab und Gut verlor.

Gut versichert ist gut vorgesorgt
Hier sieht man wieder mal: #Versicherung macht Sinn, auch wenn man selber kein Landwirt ist, der um seine Existenz bangen muss, weil eine Ernte vernichtet ist. Vorausschauendes Handeln macht sich hier im wahrsten Sinne des Wortes bezahlt. Man weiß eben nie genau was kommt. Auch Bauernregeln geben ja immer nur Wahrscheinlichkeiten an. In die Zukunft zu sehen ist uns eben doch noch nicht möglich, und auch für diesen Fall wäre eine Versicherung sicher ratsam.
Schnell mal geht ein vermeintlich kleiner Schaden in die Hunderte. Da ist man froh, wenn man nicht alleine da steht und zumindest der finanzielle Schaden geregelt werden kann. Gut, dass dann #Hausrat, #Haftpflicht, #Rechtsschutz, #Unfall und die #Berufsunfähigkeitsversicherung helfen.
Übersetzt in eine Bauernregel, könnte diese dann lauten: „Willst du nach Schaden nicht verdrießen, besser vorher eine Versicherung abschließen.

Bei Fragen einfach wgv Versicherungen Helmut Halt unter wgv Telefon 0711 317667 anrufen.

Im web haben wir Infobroschüren #Haftpflicht/#Hausrat/#Rechtsschutzversicherungen bereitgestellt:

#www.wgv-versicherungen-esslingen.de

Montag, 21. März 2016

Freiheit, Natur, Fahrspaß - als Motorradfahrer ist der Frühling für Sie die schönste Zeit des Jahres. Als Motorradfahrer wird man leider auch schnell in Verkehrsunfälle verwickelt und das Risiko ist hier viel höher als beispielsweise in einem Auto. Zu einer guten Absicherung gehört deshalb nicht nur der regelmäßige Check Ihrer Maschine und Ihrer Schutzkleidung, sondern auch die richtige Versicherung.

Sie suchen eine günstige und leistungsstarke Versicherung? Dann sind Sie bei uns richtig.


wgv Motorradversicherung


Sonntag, 20. März 2016

Frühjahrsputz

Frühjahrsputz im Versicherungsordner.

 Wichtige Tipps für den optimalen Versicherungsschutz.

Frühlingsbeginn – höchste Zeit, um Wohnung oder Haus wieder auf Vordermann zu bringen. Beim Frühjahrsputz sollten Sie auch Ihren Versicherungsordner mal wieder gründlich entstauben und aufräumen. Denn häufig verbirgt sich darin noch jede Menge Sparpotenzial.

Waren Sie zum Beispiel beimVersicherungsabschluss noch Single und haben inzwischen einen gemeinsamen Haushalt mit Ihrem Partner, können Sie sich viele Verträge teilen – selbst wenn Sie nicht verheiratet sind. Der Vorteil eines Partnertarifs: Er ist meist günstiger als zwei Singletarife. Prüfen Sie daher sorgfältig, ob Ihr bestehender Versicherungsschutz ausreicht – oder ob sich ein Wechsel in einen günstigeren und leistungsstärkeren Tarif lohnt.

Privathaftpflicht

Von einer neuen Lebenssituation profitieren können Sie unter anderem bei der Privathaftpflicht. Haben Sie oder Ihr Partner bereits eine Versicherung, kann der andere meist gegen einen geringen Aufpreis in den Vertrag aufgenommen werden.

Mitunter kann es jedoch günstiger sein, direkt einen neuen gemeinsamen Tarif für sich und Ihre bessere Hälfte – und gegebenenfalls Ihre Kinder – abzuschließen. Achten Sie hierbei auf die Kündigungsfristen der alten Versicherungen. Um einen lückenlosen Versicherungsschutz zu gewährleisten, sollte der Beginn des neuen Vertrags nahtlos an das Ende der alten Versicherungen anknüpfen.
 

Risikolebensversicherung

Auch die Risikolebensversicherung gehört bei einem Frühjahrscheck auf den Prüfstand. Besitzen Sie einen Vertrag mit Nachversicherungsgarantie, können Sie die Summe zu bestimmten Anlässen – zum Beispiel nach der Geburt eines Kindes oder einem Hauskauf – erhöhen. Sollte Ihr Absicherungsbedarf für den Todesfall dagegen gesunken sein, etwa weil Sie eigenes Vermögen angespart haben, können Sie die Versicherungssumme auch verringern. Dadurch sinkt auch Ihr Versicherungsbeitrag.

Ihre Beitragszahlungen senken können Sie auch, wenn Sie mit dem Rauchen aufgehört haben. Bei der Risikolebensversicherung  zahlen Raucher höhere Beiträge, da sie statistisch betrachtet früher sterben als Nichtraucher. Nach zwölf rauchfreien Monaten können Sie bei Ihrer Versicherung beantragen, als Nichtraucher eingestuft zu werden.
 

Hausratversicherung

Falls Sie vor Kurzem umgezogen sind oder einen Umzug in diesem Jahr noch realisieren wollen, sollten Sie Ihre Hausratversicherung überprüfen. Denn unter Umständen hat sich Ihr Versicherungsbedarf geändert, weil Sie entweder in eine größere oder kleinere Wohnung gezogen sind oder sich ein paar neue, hochpreisige Gegenstände angeschafft haben.

Auch hier gilt: Ein Vertrag für Sie und Ihren Lebens- beziehungsweise Ehepartner ist ausreichend. Bei der Wahl der Versicherungssumme sollten Sie beachten, dass sich bei der Zusammenführung von zwei Haushalten meist auch der Gesamtwert des Hausrats erhöht. Überprüfen Sie daher auch regelmäßig, ob sich der Wert Ihres Hab und Guts in den letzten Jahren signifikant gesteigert hat und passen Sie gegebenenfalls Ihre Versicherungssumme an.

Beratung und Service

Rufen Sie an. Wir sind für Sie da - Ihr persönlicher wgv Berater Helmut Halt 

wgv Telefon 0711 317667.

Helmut Halt - seit 20 Jahren wgv Berater. Top Beratung und Service

Infobroschüren haben wir auf unserer Webseite für Sie bereitgestellt: http://www.wgv-versicherungen-esslingen.de


Montag, 14. März 2016

wgv Versicherungen - Wertvolles günstig versichert. fon 0711 317667: Mopedkennzeichen ab 38,50 Euro bei der supergünsti...

wgv Versicherungen - Wertvolles günstig versichert. fon 0711 317667: Mopedkennzeichen ab 38,50 Euro bei der supergünsti...: Moped-Versicherung Fast 270 Prozent Preisdifferenz ab 38,50 Euro wgv Mofa/Moped/Rollerkennzeichen           Sie haben einen Fehler ...

Mopedkennzeichen ab 38,50 Euro bei der supergünstigen wgv

Moped-Versicherung

Fast 270 Prozent Preisdifferenz

ab 38,50 Euro wgv Mofa/Moped/Rollerkennzeichen

        

Am 1. März begann das neue Versicherungsjahr für Mofas. Die Beiträge weichen extrem voneinander ab.
Mofas und Mopeds brauchen neue Kennzeichen. Am 28. Februar verlieren die blauen Nummernschilder ihre Gültigkeit. Wer ab März noch mit blauem statt grünem Kennzeichen fährt, ist nicht versichert und macht sich strafbar.

„Ein Preisvergleich bringt Inhabern von Mofas und Mopeds bis zu 140 Euro“, sagt Ivana Höltring, Geschäftsführerin der Unternehmensberatung Nafi. Der teuerste von mehr als 50 regionalen und bundesweiten Anbietern verlangt 225 Euro – für Haftpflicht und Teilkasko mit 150 Euro Selbstbeteiligung, ohne Einschränkung von Deckungssumme und Alter. Die günstigsten Konditionen bieten die WGV und der Regionalversicherer Öffentliche Oldenburg mit 84 Euro.
wgv Rollerversicherung ab 38,50 Euro


.


Montag, 7. März 2016

Powerwomen!! - 8. März Weltfrauentag

Sie brauchen Stunden im Bad, sind verrückt nach Shoppingtouren und Schokolade. Sie können nicht einparken, hören nicht auf zu quasseln, wissen nicht, wo links und rechts ist, lästern für ihr Leben gern und fangen mitten im Kino an, laut zu schluchzen. Ja, Frauen können ganz schön anstrengend sein. Und gleichzeitig sind sie mitfühlend, geheimnisvoll und heißblütig. Sie schaffen es, aus der dunkelsten Bruchbude ein gemütliches Heim zu kreieren und können gleichzeitig einen Schokokuchen backen, Fenster putzen, Mathehausaufgaben korrigieren, den Liebeskummer der besten Freundin stillen und online Schuhe kaufen. Multitasking auf höchstem Niveau! Deshalb nicht vergessen: Am 8. März ist Weltfrauentag. Ein Tag, an dem Männer besonders nett zum schönen Geschlecht sein sollten. Und Frauen mal so richtig stolz auf sich sein dürfen.
11755774_570518853086348_8654396204258100293_n
Powerwoman

8. März Weltfrauentag

Der Internationale Frauentag wird jedes Jahr am 8. März von Frauenorganisationen weltweit initiiert. Das erste Mal fand er in der Zeit um den ersten Weltkrieg statt. Die Idee, einen Tag im Jahr den Rechten der Frau zu widmen, kam ursprünglich aus Amerika. 1920, bei der Zweiten Internationalen Sozialistischen Frauenkonferenz in Kopenhagen, schlug die deutsche Sozialistin Clara Zetkin vor, es den Amerikanerinnen gleichzutun und einen Internationalen Frauentag einzuführen. Damals ging es vor allem um die Durchsetzung des Wahlrechts. Außerdem kämpfte die Frauenbewegung damals um einheitliche Löhne und bessere Bildungsmöglichkeiten. Der erste Frauentag fand am 19. März 1911 in Dänemark, Deutschland, Österreich-Ungarn und der Schweiz statt. Seit 1921 liegt der Internationale Frauentag auf dem 8. März und ist in vielen Ländern sogar ein gesetzlicher Feiertag. In China bekommen die Frauen an diesem Tag den Nachmittag frei.

 Wahltag

Wenn am kommenden Sonntag Landtagswahl in Baden-Württemberg ist… dürfen alle hingehen! Männlein und Weiblein. Ganz normal? Leider nein! Die Frauenbewegung hat hart dafür gekämpft, bis man den Frauen ihr Stimmrecht zugestand. Am 19.11.1918 war es dann so weit: Das freie Wahlrecht für Frauen und Männer ab 20 Jahren wurde endlich eingeführt. Und zwar gleichzeitig in Deutschland, Ungarn, Rumänien und Irland. Der Bundesstaat Wyoming war übrigens Vorreiter, was die politische Emanzipation angeht: 1870 wurde hier das Frauenwahlrecht eingeführt. Auf Bundesebene zogen USA und Kanada erst 1920 nach. Leider gab es auch Spätzünder wie Portugal (1974) oder die Schweiz, die das uneingeschränkte Wahlrecht für Frauen erst 1990 einführte. In Kuwait sind sie immer noch nicht soweit: 2001 hat das kuwaitische Verfassungsgericht eine Klage auf Einführung des Frauenwahlrechts endgültig zurückgewiesen. Von weltweiter Gleichberechtigung kann also noch lange keine Rede sein. Auch daran soll der Weltfrauentag mindestens einmal im Jahr erinnern.

 Made by women!

Das schöne Geschlecht hin oder her: Frauen haben im Laufe der Geschichte schon so richtig Köpfchen bewiesen: Zum Beispiel Bette Graham, die das TippEx erfunden hat, Marion Donovan, die die erste Wegwerfwindel entwickelte, Melitta Bentz mit dem ersten Kaffeefilter und Josephine Cochrane, die die Spülmaschine erfunden hat. Die vermeintlich „männliche“ Scheibenwischanlage wurde von Mary Anderson entwickelt und Hedy Lamarr hat das Frequenzspreizverfahren erfunden: Eine Technologie für drahtlose Datenübertragung, die zum Beispiel bei der Bluetooth-Übertragung verwendet wird. Ganz schön helle, die XX-Chromosomen.

Quasselstrippen und Finanzprofis

Wir finden: Die Frauenwelt hat ihren Ehrentag verdient. Denn einige Dinge können die Damen einfach besser. Zum Beispiel Sprachen lernen: Schon dreijährige Mädchen drücken sich in Fremdsprachen doppelt so gut aus wie gleichaltrige Jungen. Reden generell gehört zu den weiblichen Stärken. Denn sie haben das größere Sprachzentrum. Frauen bringen im Schnitt 2.300 Wörter am Tag raus, Männer gerade mal 1.200. Außerdem leben Frauen im Durchschnitt fünf bis 10 Jahre länger. Und 85 Prozent der Menschen über 100 Jahre sind natürlich auch, wer hätte das gedacht, weiblich. Außerdem sind die Damen wohl entscheidungsfreudiger und unabhängiger als gedacht: Rund 56 Prozent aller Scheidungen werden nämlich von Frauen eingereicht. Und eine feine Nase haben Sie – vor allem für’s große Geld! Sie sind an der Börse besser wie Männer. Dass Frauen schlechter Auto fahren als Männer ist übrigens nur ein Gerücht: Lediglich 21 Prozent der Punkte in Flensburg gehen an Frauen, dafür werden aber zwei Drittel der Unfälle mit Personenschaden von Männern verursacht. Hoffentlich haben die eine gute Versicherung. Auf Klischees ist eben kein Verlass. Heute wissen die Frauen wie man eine Autoversicherung abschließt, dass man eine Herstellerschlüsselnummer braucht und eine Typschlüsselnummer. Frauen wissen wie gespart wird.holen sich Infos im web und finden die

 günstige wgv Autoversicherung: http://wgv-versicherungen-esslingen.de

 

Wir wünschen allen Damen da draußen einen schönen Weltfrauentag!

Samstag, 5. März 2016

Unfälle mit Reh, Fuchs und Co. Achtung, Wildwechsel!


Nach Angaben des Deutschen Jagdverbands passieren auf Deutschlands Straßen pro Jahr mehr als 220.000 Wildunfälle mit Rehen, Hirschen und Wildschweinen.
Es ist für die meisten Autofahrer ein Albtraum: Im Scheinwerferlicht taucht plötzlich ein Reh auf der Fahrbahn auf – meist in der Dämmerung. Dann fühlen sich die Tiere am sichersten und wechseln auf der Suche nach Nahrung vom Wald auf nahegelegene Wiesen und Felder. Insbesondere im Herbst sind in der Dämmerung aber auch viele Berufspendler unterwegs. Diffuses Licht, Nebel und Regen erschweren zudem die Sicht auf die Fahrbahn und verhindern oft, dass die Tiere rechtzeitig gesehen werden. Und schon kracht es. „Bei Wildunfällen in unserer Region sind in rund 80 Prozent der Fälle Rehe verwickelt“, weiß Peter Rokasky, Koordinator Schadenmanagement und Partnerwerkstätten bei der wgv. Aber auch mit kleineren Tieren, etwa Füchsen, Feldhasen oder Dachsen, komme es immer wieder zu Kollisionen.

Tier in Sicht – wie reagiere ich richtig?

Taucht im Scheinwerferlicht ein Reh auf, lautet die Devise: Fernlicht ausschalten, um das Tier nicht zu blenden, bremsen und hupen. Das sind die einzig wirksamen Maßnahmen, um eine Kollision zu vermeiden. Auch kleineren Tieren, etwa einem Fuchs, sollten Autofahrer niemals ausweichen, sondern stattdessen das Lenkrad festhalten und eine Vollbremsung hinlegen. Meistens hat ein kontrollierter Aufprall weniger schlimme Folgen als ein missglücktes Ausweichmanöver. Bei einem Ausweichversuch kann der Fahrer schnell die Kontrolle über sein Fahrzeug verlieren und gegen einen Baum oder ein entgegenkommendes Fahrzeug prallen. Das ist gefährlich und kann zudem sehr teuer werden. „Fahrzeugschäden infolge des Ausweichens werden von der Teilkaskoversicherung in der Regel nicht bezahlt“, so wgv Berater Helmut Halt.

Von Kratzern bis zum Totalschaden

Wie groß der Schaden am Fahrzeug ist, hängt von der Masse des Tieres ab. Während die Kollision mit einem Eichhörnchen meist nur ein paar Kratzer am Lack hinterlässt, fällt ein Crash mit einem Wildschwein, das bis zu 150 Kilogramm schwer werden kann, schon stärker ins Gewicht. Aber auch die Fahrgeschwindigkeit spielt eine wesentliche Rolle: Befindet sich ein Tier in 60 Meter Entfernung zum Fahrzeug, kann laut Deutschem Jagdverband ein Auto mit Tempo 80 noch vor dem Wild zum Stehen gebracht werden – vorausgesetzt, die Straße ist trocken und der Fahrer reagiert innerhalb einer halben Sekunde. Bereits bei Tempo 100 ist ein Zusammenprall nicht mehr zu vermeiden. In diesem Fall hat das Auto beim Zusammenstoß immer noch eine Geschwindigkeit von 60 km/h. Die möglichen Folgen: Das Tier überlebt die Kollision nicht, das Auto hat einen Totalschaden und der Fahrer kann von Glück sagen, wenn er nur mit einem Schrecken davonkommt.

Was tun, wenn es zum Wildunfall gekommen ist?

Warnblinklicht einschalten, Warnweste anziehen und die Unfallstelle mit einem Warndreieck sichern – bei einem Wildunfall gelten dieselben Regeln wie bei jedem anderen Autounfall auch. Falls möglich, sollte das tote Tier an den Straßenrand gebracht werden. Dann gilt es, die Polizei oder die jeweilige Forstdienststelle zu benachrichtigen und den Schaden zu melden. Diese nehmen den Unfall auf und stellen eine Wildschadenbescheinigung für die Versicherung des Fahrers aus. Wurde das Tier nur angefahren und ist anschließend geflohen, muss der für das Revier zuständige Jäger informiert werden. Er wird das Tier gegebenenfalls verfolgen und von seinem Leid erlösen. „Für die Abwicklung des Schadens durch die wgv ist es ratsam, mit dem Handy Fotos von Unfallort, Tier und Fahrzeug zu machen“, sagt wgv Berater Helmut Halt von der wgv. Um bei der Weiterfahrt einen Motorschaden zu verhindern, sollte außerdem geprüft werden, ob aus dem Fahrzeug Öl oder Kühlflüssigkeit austritt.

Wie man Wildunfälle vermeidet:

Auf Straßen, die zwischen Waldrand und einem Feld oder einer Wiese entlangführen, langsam fahren und bremsbereit sein. Wenn Hunde Schäden verursachen, bietet die Tierhalterhaftpflicht der wgv Schutz die Sie telefonisch abschließen können:

 wgv Beratungstelefon 0711 317667. Zur Information haben wir eine Broschüre im web bereitgestellt:

http://www.wgv-versicherungen-esslingen.de

Behalten Sie die Fahrbahnränder im Auge und halten Sie einen Sicherheitsabstand zum rechten Rand.
Kontrollieren Sie regelmäßig Licht, Reifenprofil und Bremsen Ihres Fahrzeugs.
Machen Sie einen Sehtest. Mit einer Sehschwäche werden Gefahren in der Dämmerung meistens zu spät erkannt.

Samstag, 27. Februar 2016

bald grünt es – die Mofa/Moped/Rollerversicherung 2016 ab 38,50 Euro


auf die Mopeds – fertig los!

Vorfreude ist bekanntlich die schönste Freude. Und lange dauern kann es nun tatsächlich nicht mehr bis uns die ersten Sonnenstrahlen in der Nase kitzeln und das geliebte Gefährt endlich aus der muffigen Garage geschoben werden kann. Bis dahin kann die Wartezeit mit einem Rundum-Check des Zweirads versüßt werden. Blinker- und Bremsentest. Dann kurz Aufwärmen und raus auf den Hof eine gemütliche Runde drehen. Ein paar Slalomübungen und Sie sind wieder ganz Eins mit Ihrer Maschine.
Die frisch gebackenen Mofabesitzer fühlen sich auf dem Sattel vielleicht noch etwas fehl am Platz. Sie sollten sich deshalb zunächst fernab vom hektischen Großstadtverkehr mit ihrem Maschinchen vertraut machen. Große, leere Parkplätze eignen sich perfekt für die ersten Übungsfahrten.

Andere Gefährte, andere Sitten

Die langjährigen Biker wissen es schon. Für alle Zweirad-Neulinge noch mal zum Mitschreiben: Das Versicherungsjahr für alle Kleinkrafträder wie Mofa, Roller oder Moped – mit maximal 50 Kubikmeter Hubraum – startet im Gegensatz zur Autoversicherung immer am 1. März und endet Ende Februar. Und zwar automatisch. Auch der Versicherungsschutz. Und der wird bekanntlich mit dem Versicherungskennzeichen dokumentiert. Also muss nun bald wieder ein neues Schildchen her. Denn die Haftpflichtversicherung ist gesetzliche Pflicht für alle Zweiräder. Auch wenn es gar nicht bewegt wird. Beim Parken im öffentlichen Verkehrsraum ohne gültiges Kennzeichen – also an der Straße oder auf Gehwegen – handelt es sich übrigens nicht wie es viele meinen nur um eine kleine Ordnungswidrigkeit. Das ist sogar bereits eine Straftat. Deswegen lieber gleich handeln und um das Versicherungskennzeichen gekümmert!

Für alle, die neu im Club sind noch die Info: der Versicherungsabschluss ist kinderleicht. Zumindest bei der wgv. Kein bürokratisches Versicherungsprozedere. Kein Schlangestehen bei der Zulassungsstelle.
Nur ein Anruf: wgv Telefon 0711 317667 und Sie haben Ihr Versicherungskennzeichen bestellt
oder schicken Sie einen Online-Antrag für eine Mofa/Moped/Rollerversicherung ab. Ein paar Tage später kommt es per Post. Das Porto übernehmen wir!

Farbwechsel

kommt. Und zwar als Lackierung auf dem Versicherungskennzeichen. Ab dem 1. März 2016 trägt das Nummernschild der rund 2,2 Millionen gemeldeten Kleinkrafträder in Deutschland also schwarz. Wer denkt er könne schummeln, der täuscht. Grün fahren ist ab dem 1. März strafbar – im wahrsten Sinne des Wortes. Denn ohne gültigen Versicherungsschutz unterwegs zu sein, verstößt gegen das Pflichtversicherungsgesetz. Und das hat Konsequenzen. Kann dem Fahrer Fahrlässigkeit oder sogar Vorsatz nachgewiesen werden, sieht er sein Zweirad im schlimmsten Fall sechs Monate nicht. Zum Beispiel wegen Beschlagnahmung des Gefährts. Sicher ist dem Schummler in jedem Fall ein höherer Punktestand in Flensburg und eine schmerzliche Geldstrafe.


Politessen am Straßenrand

Und: Augen auf! Ab dem 1. März ist die Rennleitung besonders aufmerksam und drückt kein Auge zu – egal wie schön Ihr Zweirad glänzt.
Manchmal passieren natürlich auch seltsame Dinge – ohne eigenes Verschulden. Ist das Nummernschild schlicht und einfach weg, bleibt Ihnen der Gang zur Polizei aber leider nicht erspart.

NOCH FRAGEN?

WEITERE INFOS RUND UM DIE WGV VERSICHERUNG VON MOFA, ROLLER & CO. GIBT ES UNTER WGV TELEFON 0711 317667 – WGV BERATER HELMUT HALT GIBT GERNE AUSKUNFT.

Im web gibts eine Beitragstabelle: go to

 http://www.wgv-versicherungen-esslingen.de


Schöne Mofa-Saison wünscht wgv Berater Helmut Halt